Bitte beachten Sie!

Haus- und Krankenkommunion
Die Krankenkommunion in unserer Pfarrei findet weiterhin ausschließlich auf Wunsch statt.
Melden Sie sich telefonisch im Pfarrbüro und wir machen gerne einen Besuchstermit mit Ihnen aus.
Das Sakrament der Krankensalbung und der Wegzehrung wird den Kranken und
Sterbenden gespendet.


Unser Pfarrbüro ist zu folgenden Zeiten für die Öffentlichkeit geöffnet:
Dienstags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie
donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.


Informationen zu Corona

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter www.bistum-trier.de

Die Katholische Fernseharbeit bietet auf ihrer Internetseite www.kirche.tv eine Übersicht, wo sie auf alle gottesdienstlichen Streaming-Angebote im Fernsehen und Internet verweist: fernsehennewsletter.katholisch


Herzlich willkommen in der

Kath. Pfarreiengemeinschaft Oberwesel im Dekanat St. Goar

Wir sind eine lebendige Pfarreiengemeinschaft mit zwölf Kirchen und drei Kapellen, in denen an Sonn- und Werktagen regelmäßig Gottesdienste stattfinden. Die Kirchen (im Welterbe Oberes Mittelrheintal) sind auch tagsüber außerhalb der Gottesdienste geöffnet.
Die Pfarreien heißen
Pfarrei Oberwesel Liebfrauen und Sankt Martin mit den Filialen Dellhofen und Engehöll,
Pfarrei St. Goar mit der Filiale Biebernheim,
Pfarrei Damscheid St. Johannes der Täufer mit den Filialen Laudert und Wiebelsheim,
Pfarrei Niederburg St. Stephan mit der Filiale Urbar und die
Pfarrei Perscheid St. Alban mit der Filiale Langscheid.

In Oberwesel gibt es den katholischen Kindergarten „Pusteblume“ in der Kirchstr. 36. Der Leitsatz, der von Pastor Bernhard Jakobs formuliert wurde, lautet: “Jedes Kind ist ein Geschenk Gottes. Nimm es in Deine Arme”
Neben der katholischen Pfarrkirche St. Goar befindet sich die Kath. Kindertagesstätte Hl. Goar (die einzige Kindertagesstätte im Stadtgebiet). Für alle Kinder steht sie offen. „In Gottes Hand geborgen“ – so lautet das Leitbild der Kindertagesstätte.
Die vielschichtige Pfarreiengemeinschaft am Rhein und auf der Rheinhöhe hat ein lebendiges Gemeindeleben. Jeder kann mitarbeiten und seine Ideen einbringen.
Das Seelsorgeteam wird von vielen Christinnen und Christen unterstützt. Ohne sie wären die Arbeit in den Einrichtungen, Gremien, Gruppen und die vielfältigen Angebote und Aktivitäten nicht möglich.

Auf Grund der geänderten Datenschutzbedingungen veröffentlichen wir unseren Pfarrbrief nur als Kurzausgabe