Es war kein Aprilscherz, dass sich viele Messdiener der Pfarreiengemeinschaft St. Goar- Oberwesel mit einigen Eltern und Geschwister am 1. April auf den Weg ins Phantasialand nach Brühl machten.
Schon früh am Morgen fuhr man in bester Stimmung mit zwei Bussen über die verschneite Autobahn. Gut gelaunt und voller Vorfreude trafen sich die 78 Teilnehmer-/innen am Eingang des Parks. Der Wettergott meinte es an diesem Tag, trotz verschneitem Start im heimischen Gebiet, sehr gut mit ihnen. Die Sonne schien den ganzen Tag, sodass die Kinder, Jugendlichen und Eltern das gesamte Angebot des Phantasialands ausnutzen konnten. Jeder kam auf seine Kosten. Die einen entspannten in Shows, andere suchten einen Nervenkitzel nach dem anderen. Gegen Mittag traf man sich, um das Angebot des Parks, die Eintrittskarte in eine weitere Freikarte einzutauschen, wahrzunehmen. So können alle Teilnehmer den Park ein weiteres Mal kostenlos besuchen. Zudem erhielten alle aktiven Minis von der Pfarrei einen Zuschuss zum Eintritt und hatten eine freie Busfahrt.
Viel zu schnell ging dieser ereignisreiche Tag zu Ende. Müde, aber mit vielen tollen Erinnerungen, trat man die Heimfahrt an. Der ein oder andere fuhr in Gedanken noch die Achterbahnen des Parks. Auf der Heimfahrt erzählte man sich lustige Momente des Tages. Es wurde viel gelacht und man war sich einig, dass es ein gelungener Tag war!
Nicole Opfer/St.Goar