In der dritten Ferienwoche machten sich einige Messdiener der Pfarreiengemeinschaft und Begleiter im Rahmen des Minis-Ferienprogramms mit dem Zug auf den Weg nach Pirmasens.

Ziel war das „Dynamikum“, ein interaktives Mitmachmuseum, welches Phänomene aus Natur und Technik für Jung und Alt im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar macht. Berühren ist hier nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht!

In Kleingruppen oder auf eigene Faust durchliefen die Kinder und Jugendliche die verschiedenen Experimente. Ergänzt wurde das tolle Programm mit zahlreichen spannenden Knobeleien der Sonderausstellung „rätsel!“.
Nicole Opfer