Viele Lichtquellen bestimmen unseren Alltag. Manche elektrisch, aber auch viele natürlichen Lichter. Vor einigen bleiben wir staunend stehen, andere nehmen wir nur beiläufig wahr, weil sie wie selbstverständlich dazugehören. Viele Lichter dieser, unserer Welt, die unsere Leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise hell machen.

Die diesjährigen Denkanstöße laden Sie dazu ein, Licht, aber auch Schatten in den Blick zu nehmen. Jeden Tag erhalten Sie per E-Mail einen kurzen Impulstext, der Sie auf dem Weg zum Weihnachtsfest begleiten und Anregungen zum Nachdenken geben möchte.

Sie wollen dabei sein?

Dann senden Sie bis zum 25. November eine E-Mail an Natalie Bauer
Vielleicht wollen Sie einen besonderen Menschen mit diesem Adventskalender überraschen, dann schicken Sie uns seine E-Mail-Adresse.

Ein Projekt des Dekanats St. Goar