Die Wanderer der „Regionalgruppe linksrheinischer Jakobsweg“, die den Pilgerweg von Köln über Koblenz bis nach Bingen betreuen, machten zuletzt in St. Goar Station. Nachdem sie zuvor bereits die Etappe von Boppard über die Rheinhöhe und den Abstieg von dort bis nach St. Goar marschiert waren, besuchten sie vor dem Start der nächsten Etappe von St. Goar nach Oberwesel die Sonntagsmesse in der St. Goarer katholischen Pfarrkirche.

In der Rheinfelsstadt waren sie von Jürgen Goedert, der als Wegepate einen Teil der Strecke des mittelrheinischen Jakobsweges betreut, empfangen worden, ehe sie sich über Maria Ruh wieder auf die Rheinhöhe begaben, um von dort zu ihrem Tagesziel in Oberwesel anzukommen.