Am 4. Advent konnten die Besucher des Gottesdienstes nicht nur das Evangelium hören. Der Engel verkündete Maria die frohe Botschaft, machte sich auf den Weg, trug das Licht um ihre Freude und Hoffnung mit Elisabeth zu teilen.

Das Evangelium wurde von den Kindern und Jugendlichen der Pfarrei St. Goar in kleinen Szenen dargestellt.

Während des Gottesdienstes haben die Kinder und Jugendlichen symbolisch den Weg immer heller werden lassen. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Wie auch Maria, sollen alle die Botschaft – Gott ist uns allen nahe – erfahren.

Nicole Opfer