15. Oktober 2018

Erntedank in Wiebelsheim: Ein Tag zum Innehalten und Danken


Ein bunter Teppich aus Früchten und Gemüse, Brot und Wein schmückt den Altar. Sie zeigen von Gottes Güte, der die Menschen mit so Vielem beschenkt und regen uns zum Danken an. Der Dank bezieht sich am Erntedanktag nicht nur auf das „tägliche Brot“, sondern auf alles, womit Gott unser Leben reich macht. Die Menschen um uns herum, kleine und große Erfolge und geschenktes Glück. Halten wir inne und erkennen, was uns einfach so und ohne eigenen Verdienst geschenkt wird. Von anderen Menschen und von Gott.