Sternsingeraktion 2020 in Oberwesel


„Frieden! Im Libanon und weltweit“ unter diesem Motto waren am Wochenende insgesamt 17 kleine und größere „Könige“ unterwegs um den Segen „Christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) in die Häuser zu bringen und um Spenden, diesmal besonders für Friedensprojekte im Libanon, zu bitten.
Beim Anschauen des Sternsingerfilmes hatten die Sternsingerkinder Rabella und Raman aus dem Libanon kennengelernt, die beim Alwan-Unterricht religiöse Vielfalt, Frieden und Gerechtigkeit erleben.
Sie waren so überzeugt von der guten Sache, dass sich alle größte Mühe gaben, möglichst viele Häuser und Straßen zu besuchen. Besonders gefreut haben sich die Menschen im Seniorenheim über Gesang und Segenswünsche.


„Mit kleinen Taten bewegen wir viel“ dies setzten die Kinder direkt um, ein Junge gab auf der Straße gefundene Münzen mit in die Spendendose und andere berichteten stolz „ das Geld was wir für uns bekommen haben, haben wir auch in die Dose getan“. Zwei Freundinnen aus verschiedenen Orten gingen in beiden Orten mit. Ein syrischer Junge, der seit einiger Zeit hier lebt, erklärte sich kurzfristig bereit mitzumachen. Die als Dank erhaltenen Süßigkeiten wurden teilweise an die Tafel weitergegeben.
Am Sonntag feierte Pastor Bretz den feierlichen Gottesdienst, bei dem Sternsinger als Messdiener beteiligt waren und die Fürbitten vortrugen. Zum Schluss wurden Kreide, Segensaufkleber und Sternsingerkinder gesegnet. Zwei Gruppen machten sich nochmals auf den Weg, eine Gruppe besuchte auch den Neujahrsempfang und wurde mit zwei gut gefüllten Spendendosen belohnt.
Wir bedanken uns bei allen für die großzügigen Spenden und bei denen, die Mittagessen gekocht, Kinder zu entlegenen Straßen gefahren und uns in vielfältiger Weise unterstützt haben.
Wir bitten um Verständnis, wenn ihr Haus nicht besucht werden konnte, oder wir Sie nicht angetroffen haben.
Segensaufkleber liegen in den Kirchen aus. Spenden können noch im Pfarrbüro abgegeben werden und in der Liebfrauenkirche befindet sich an der Krippe noch eine Spendendose.