Orgelmusik aus Liebfrauen auf Youtube

Hier finden Sie die neuste Playliste:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLpC_xH5t4_GwjJSslJPVO4jxQhQ2c7UO0

Regionalkantor Lukas Stollhof hat die Auszeit für Chöre, Gottesdienste und Konzerte dazu genutzt, 46 Videos mit Orgelmusik aus der Liebfrauenkirche Oberwesel aufzunehmen und auf Youtube einzustellen.
Darin sind die 46 Choralvorspiele aus dem “Orgelbüchlein” von Johann Sebastian Bach zu hören, gespielt auf der Eberhardt/Klais-Orgel der Liebfrauenkirche Oberwesel mit Videoaufnahme am Spieltisch, so dass man beim Spielen zusehen kann.
Das “Orgelbüchlein” hat Bach für seine Söhne, laut Vorwort für “anfahende Organisten” (= Anfänger), angelegt. Darin zeigt er, wie man in seiner Zeit Choräle vertont. Doch macht er nicht einfach schöne Musik zu diesen bekannten Melodien, sondern deutet musikalisch den Text der Choräle aus. Die Stücke dauern zwischen einer und fünf Minuten und stellen auch heute noch in der nebenamtlichen Ausbildung wie auch im Orgelstudium an der Hochschule die Basis für die Organistenausbildung dar, denn an ihnen lernt man in relativ kurzen Stücken (für Bachs Verhältnisse) die barocke Tonsprache des Meisters kennen und kann sie dann auf längere Stücke übertragen.
Nach den Videos zu Orgelwerken von Max Reger (Die 15 großen Orgelwerke, 2016) und Louis Vierne (Die sechs Orgelsymphonien, 2017) ist dies nun der dritte Orgelzyklus aus der Liebfrauenkirche auf Youtube. Die Videos wurden im Zeitraum vom 4. bis 19. Mai 2020 aufgenommen. Ergänzt werden sie im Subtext durch den Link zu den Noten und Informationen zur Orgel.
Sie finden diese Videos, wenn Sie auf www.youtube.com in die Suchzeile “Lukas Stollhof” und “Orgelbüchlein” eingeben.
Viel Freude beim Hören!