Gräbersegnung
Auch in diesem Jahr möchten wir zu Allerheiligen die traditionelle Gräbersegnung
auf unseren Friedhöfen in unserer Pfarreiengemeinschaft durchführen.
In diesem Jahr ist alles etwas anders:
Dort, wo es möglich ist, beginnt die Gräbersegnung mit einem Gebet an der
Friedhofskapelle oder an einem zentralen Ort auf dem Friedhof.
Der Seelsorger segnet die Gräber von einem zentralen Ort aus.
Der Seelsorger und die Angehörigen an den Gräbern tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.
Auf die Einhaltung des Abstandsgebotes
(1,5 m zwischen Personen, die nicht dem gleichen Haushalt angehören) ist zu achten.