Kath. öffentliche Büchereien


Gemeinsame Hinweise
Wir, als Orte der Begegnung, sind offen für jeden, unabhängig von Alter, Nationalität, Konfession oder Wohnort.

Corona-Schutzmaßnahmen der Büchereien
Seit dem 2. April enden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland nahezu alle Maßnahmen zum Schutz vor einer Corona-Infektion.

Hintergrund sind die bereits zum 19. März 2022 in Kraft getretenen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes, mit denen die Rechtsgrundlage für die meisten Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus geendet hat.

Dennoch bietet es sich an, je nach eigenem Sicherheits- oder Schutzbedürfnis, freiwillig weiterhin die Basis-Schutzregeln einzuhalten, vor allem in Bereichen,, in denen sich eine Vielzahl von Menschen begegnen oder treffen, um sich selbst und andere zu schützen.

Es wird dringend empfohlen weiterhin in Innenräumen, in denen Besuchsverkehr herrscht, eine Maske zu tragen.

Aufsuchende Büchereiarbeit
Alle Büchereien bringen – insbesondere hausgebundenen Menschen – nach Absprache mit den Büchereileitungen Medien ins Haus.


Jahresbilanz 2021 des Büchereiringes im Dekanat St. Goar

Dem Büchereiring St. Goar gehören die Kath. öffentlichen Büchereien (KÖB) Bacharach, Bad Salzig, Halsenbach, Niederburg, Oberwesel, Perscheid und Urbar, ferner die Krankenhausbücherei Boppard an. Er besteht seit 1974.Durch gemein-same Aktionen, Erfahrungs- und Bestandsaustausch innerhalb der Büchereiringe werden für die einzelnen Büchereien Arbeitserleichterungen und mehr Effektivität angestrebt. Das Bistum Trier fördert die Kooperation gezielt durch Zuschüsse.

Nachdem nun alle Einzelstatistiken vorliegen, konnte für den Büchereiring eine Gesamtübersicht für das Jahr 2021 gefertigt werden: Die monatelangen Schlie-ßungen der Büchereien bzw. Einschränkungen bei dem Ausleihbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie haben Spuren hinterlassen. Wegen der fast ganzjährigen Schließung der Krankenhausbücherei Boppard sind deren Zahlen nicht in die Übersicht eingearbeitet. Es sind über 28.000 Medien als Bestand registriert. Im Be-richtsjahr wurden 855 Entleiher und 28.475 Entleihungen gezählt. Die Büchereien waren annähernd 1.600 Stunden geöffnet. 7.831 Stunden wurden ehrenamtlich geleistet. An Finanzmitteln standen mehr als 25.000 Euro zur Verfügung.



Kath. öffentliche Bücherei St. Stephanus Niederburg, Kirchstr. 1
ÖFFNUNGSZEITEN:
sonntags 10.30 bis 13.30 Uhr
mittwochs 14.30 bis 18.00 Uhr
donnerstags 19.00 bis 20.00 Uhr

BESTAND:
über 8000 Medien:
Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbücher, Romane, Zeitschriften,
CDs, DVDs, BluRays,
Tonies, Tonie-Box, tiptoi-Bücher, -Spiele, -Stifte,
Kamishibai (japanisches Erzähltheater) mit Bildkarten-Sets,
Spiele,
ferner weitere Medien als Leihgaben aus kooperierenden Büchereien und dem LBZ/Büchereistelle Koblenz

JAHRESGEBÜHREN:
Ausleihe für drei Wochen und nach Anfrage verlängerbar
Einzelperson: 5,00 €
Familie: 8,00 €

SPENDENKONTO
der ehrenamtlich geführten Bücherei:
IBAN DE03 5609 0000 0000 8353 07


VERANSTALTUNGEN
-Frühjahrsbuchausstellung mit Medien zur Erstkommunion, Ausleihe, Kaffee und Kuchen
-Weihnachtsbuchausstellung, Ausleihe, Kaffee und Kuchen


LEITUNG/KONTAKTE
Angelika Lansen, Rheingoldstraße 31, 55432 Niederburg
Tel.: 06744/7159611 (Bücherei)
Tel.: 06744/1069 (privat)
E-Mail: buecherei.niederburg@mail.de
E-Mail: Angelika-Lansen@t-online.de (privat)
Homepage: www.koebniederburg.wordpress.com

WEITERE INFORMATIONEN:
www.eopac.net/koeb-niederburg/



Kath. öffentliche Bücherei St. Antonius Urbar, Weinstraße (Backes)

ÖFFNUNGSZEITEN
sonntags 10.30 bis 11.30 Uhr
mittwochs 18.00 bis 20.00 Uhr

BESTAND
über 6.000 Medien:
Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbücher, Romane, Zeitschriften,
CDs, DVDs,
Tonies, tiptoi-Bücher,
Kamishibai (japanisches Erzähltheater) mit Bildkarten-Sets,
Spiele,
ferner weitere Medien als Leihbestände aus kooperierenden Büchereien und dem LBZ/Büchereistelle Koblenz

GEBÜHREN
unentgeltliche Ausleihe für 3 Wochen, moderate Versäumnisgebühren

SPENDENKONTO
der ehrenamtlich geführten Bücherei:
IBAN DE 62 5609 0000 0107 0991 03

Aktuelles


Ich bin Bib(liotheks)fit – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder

Unter diesem Motto startet nach zweijähriger Corona-Zwangspause die Kath. öffent-liche Bücherei St. Antonius in Urbar am 28. April 2022 nun bereits zum vierzehnten Male eine Aktion zur frühen Leseförderung.

Dreizehn Vorschulkinder aus der Urbarer Kindertagesstätte Rheinkiesel werden in den folgenden drei Wochen in die Welt der Bücher eingeführt. Dabei lernen sie die Ausleihmöglichkeit von Medien zur Unterhaltung und Information kennen, erleben, dass die Bücherei vielfältige Angebote hat, ein interessanter Aufenthaltsort ist und das Lesen Spaß macht.

Wenn die Kinder im September eingeschult werden, haben sie den frühen Umgang mit Büchern und der Bücherei geübt. So werden sie in der Schule keine Schwierig-keiten haben, sich mit zusätzlichem Wissen und der notwendigen Leselektüre zu versorgen.

Bei vier Besuchen lernen die Kinder: das Aussuchen und Ausleihen, Vorlesen, Zuhören und Ausmalen, Erzählen und Wissen und die Ordnung in der Bücherei kennen (Was gibt es, wo steht es?). Zum Abschluss erhalten sie einen „Bibliotheks-führerschein“, in dem ihnen bestätigt wird, dass sie die Bücherei kennen gelernt haben und sie selbständig nutzen können.

Auch nach der Aktion sind die Kinder mit ihren Familien eingeladen, das umfang-reiche Angebot an Büchern, Zeitschriften, Spielen, Tonträgern, elektronischen und audiovisuellen Medien zu nutzen. Die Bücherei legt besonderen Wert auf Leseför-derung und ein aktuelles Medienangebot für ihre stärkste Zielgruppe „Familie“.



VERANSTALTUNGEN
-Vorlesestunden (1. Mittwoch im Monat um 17.30 Uhr)
-Kamishibai (mehrmals im Jahr)
-Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder
-Weihnachtsbuchausstellung, Bücherflohmarkt


LEITUNG/KONTAKTE
Franz Müller, Loreleystraße 8, 55430 Urbar
Tel.: 06741/1315
E-Mail: koeb-urbar@t-online.de

WEITERE INFORMATIONEN:
www.urbar-loreley.de




Kath. öffentliche Bücherei Liebfrauen und St. Martin Oberwesel, Martinsberg 3 (Kath. Jugendheim)

ÖFFNUNGSZEITEN
donnerstags 15.30 bis 18.00 Uhr

BESTAND
über 2.500 Medien:
Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbücher, Romane, Zeitschriften,
CDs, DVDs,
Tonies, tiptoi-Bücher,
Spiele,
ferner weitere Medien als Leihbestände aus kooperierenden Büchereien

GEBÜHREN
unentgeltliche Ausleihe.
Es steht eine Spendendose bereit.

Aktuelles



VERANSTALTUNGEN
-monatliches Vorlesen für Kinder (siehe Aushang)
-weihnachtliche Buchausstellung, Basar, Kaffee und Kuchen


LEITUNG/KONTAKTE
Bärbel Ebert, Heumarkt 11, 55430 Oberwesel
Tel.: 06744/8147
E-Mail . h.b.ebert@web.de




Kath. öffentliche Bücherei St. Alban Perscheid; Römerstraße 47

ÖFFNUNGSZEITEN
sonntags 10.00 bis 12.00 Uhr
mittwochs 16.00 bis 18.00 Uhr

BESTAND
über 4.000 Medien:
Bilder-, Kinder-, Jugend- und Sachbücher, Romane, Zeitschriften,
CDs, DVDs,
tiptoi-Bücher,
Kamishibai (japanisches Erzähltheater) mit Bildkarten-Sets,
Spiele,
ferner weitere Medien als Leihbestände aus kooperierenden Büchereien

GEBÜHREN
unentgeltliche Ausleihe für 4 Wochen,
keine Versäumnisgebühren,
Spenden aber erbeten


VERANSTALTUNGEN
-Büchereitreff: Austausch und Unterhaltung bei Tee und Gebäck
(1. Mittwoch im Monat während der Öffnungszeit),
-Vorlesen und Basteln mit Kindergartenkindern und Grundschulkindern (4. Mittwoch im Monat um 16.00 Uhr)
-Kamishibai (mehrmals im Jahr)
-Schattentheater (mehrmals im Jahr)


LEITUNG/KONTAKTE
Christel Schaefer-Beitz, Rosentalblick 29, 55430 Perscheid
Tel.: 06744/710267
E-Mail: karl.heinz.schaefer@gmx.de

WEITERE INFORMATIONEN
https://perscheid.info/oeffentl-buecherei/