Mit einem Familiengottesdienst hat die Kirchengemeinde Niederburg das Erntedankfest gefeiert. Früher haben die Menschen den Wechsel von Saat und Ernte noch intensiver wahrgenommen. Eine gute Ernte sicherte der Familie das Überleben während des Winters. Heute erhält das Erntedankfest durch die Globalisierung und weltweite Handelsbeziehungen andere Schwerpunkte.

Der Aspekt des “Teilens” steht im Vordergrund. In dem gut besuchten Gottesdienst waren zahlreiche Kinder aktiv, die Gott auf vielfältige Weise für die Erntegaben in diesem Jahr dankten und den Aspekt des „Teilens“ in den Mittelpunkt stellten.