Die Mensa des Altars in der katholischen Pfarrkirche in St. Goar zeigt sich bereits in neuem Glanz


Der termingerechte Fortschritt bei der Restaurierung des Hochaltars in der katholischen Pfarrkirche in St. Goar ist inzwischen sichtbar geworden. Die Mensa des Altars zeigt sich bereits in neuem Glanz.

In den nächsten Tagen wird der Wiederaufbau des Hochaltars mit den restaurierten wertvollen Tafelgemälden erwartet. Die Gesamtkosten der Maßnahme, haben sich wegen des gestiegenen Blattgoldpreises um rund 3 Prozent auf nun rund 45.000 Euro erhöht. Allerdings wurde von Stadtbürgermeister Walter Mallmann und weiteren Mitgliedern des inzwischen bereits aufgelösten Fördervereins zur finanziellen Absicherung des Projektes gesorgt.

Pastor Manfred Weber hat zum Abschluss der gelungenen Maßnahme die Pfarrgemeinde bereits zu einem Festgottesdienst am 1. Adventssonntag, dem 28. November 2010, eingeladen.