Am Palmsonntag fand wieder ein Minigottesdienst in der St. Antonius Kirche in Urbar statt.

Es waren wieder zahlreiche Kinder mit Ihren Eltern und Großeltern gekommen, um die Geschichte vom Einzug Jesus in Jerusalem zu erleben und zu hören. Claudia Muders und Natascha Link erklärte den Gottesdienstbesuchern zunächst den Unterschied Jesus zu einem König mit Krone, Schloss und Kutsche. Anschließend spielten die Kinder den Einzug Jesus in Jerusalem mit Palmen und Hosianna nach.

Zum Abschluss wurde gemeinsam das Vaterunser gebeten und die Kinder mit dem Lied „Jesus hat die Kinder lieb“ verabschiedet.

Der nächste Minigottesdienst wird am Sonntag, den 25.09.2011 gefeiert.