34. europäisches Taizé-Jugendtreffen in Berlin mit 30.000 Jugendlichen


Silvester mal anders verleben: mit 40.000 Jugendlichen in Berlin am 34. Europäischen Jugendtreffen der Gemeinschaft von Taizé teilnehmen:

“Fünf Tage mit zehntausenden Jugendlichen erleben, aus ganz Europa und darüber hinaus …
… und die Kirche mit neuen Augen sehen, als Sauerteig in der Gemeinschaft der Menschheitsfamilie.
In persönlichen Begegnungen eine europäische Stadt und ihre Menschen kennen lernen …
… eine Zukunft in Frieden vorbereiten, über trennende Grenzen hinweg.
Gemeinsame Gebete mit Gesängen und Stille …
… die Tiefe des inneren Lebens, die Schönheit der Gemeinschaft mit Gott entdecken.
Eine Fahrtengruppe, die gut drauf ist und Spaß haben will …
… nach dem Lebenssinn und einem lebendigen Glauben suchen,
in Mitten der Herausforderungen von Heute”

So beschreibt die ökumenische Gemeinschaft von Taizé den Charakter der Jugendtreffen. Auch die JugendBegegnungsStätte (JBS) St. Michael, Boppard ermöglicht Jugendlichen ab 16 Jahren die Teilnahme an diesem Ereignis, dass vom 28. Dezember 2011 bis 1. Januar 2012 in Berlin stattfinden wird.

Die Unterbringung erfolgt in den Berlin Kirchengemeinden überwiegend in Gastfamilien. Der Tagesablauf ist geprägt durch drei Gebete (morgens in der Gastgemeinde, mittags und abends im Messegelände). Am Vormittag finden international gemischte Gesprächsgruppen zum Brief aus Taizé statt und am Nachmittag besteht die Möglichkeit an verschiedenen Foren teilzunehmen. Natürlich bleibt auch genügend Zeit die Stadt zu erkunden und zu erleben.

Die Busfahrt nach Berlin und zurück kostet 132 Euro und 80 Euro sind in Berlin für Verpflegung, Unterkunft und Nahverkehrsticket zu entrichten. Anmeldeschluss ist der 28. November 2009! Für Eltern könnte ein finanzieller Zuschuss auch ein sinnhaftes Weihnachtsgeschenk für ihre Söhne und Töchter sein.

Nähere Informationen zu den Europäischen Jugendtreffen unter de.wikipedia.org/wiki/Europäisches_Jugendtreffen bzw. unter www.taize.fr/de. Zur Fahrt der JBS St. Michael bei Hermann Schmitt, Rheinallee 22, 56154 Boppard, Tel.: 06742/24 40, Fax 06742/20 57; E-Mail jbs-boppard@rz-online.de

Diese Fahrt ist eine Veranstaltung des Dekanats St. Goar ——-> Anmeldungformular